Performance Coaching - Was ist eigentlich Systemisches Coaching?

Übersicht Blog
Foto von baranq auf shutterstock

Was ist eigentlich Systemisches Coaching?

Unter einem systemischem Coaching versteht man ein aufgabenbezogenes, ressourcen- und lösungsorientiertes Beratungsformat, beispielsweise für Führungs- und Leitungskräfte sowie Teams und Organisationen aber auch Einzelpersonen. Es ist eine personen- und beziehungsgebundene Beratungsform, bei der die Art und Weise des Vorgehens weit über die reine Anwendung erlernter Methoden und Techniken hinausgeht.

Systemisches Coaching dient der Erweiterung von Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten und damit einhergehend auch der Förderung persönlicher und beruflicher Entwicklung von Menschen in ihren jeweiligen Arbeitswelten. Entscheidend dabei ist die Berücksichtigung aller relevanten Systemebenen.

Maßgeblich und entscheidend für das gute Gelingen im Coachingprozess ist die Persönlichkeit des Coaches selbst. Daher sind die Anforderungen an die Ausbildung der persönlichen Kompetenzen eines systemischen Coaches auch hoch.

Ein systemischer Coach:

Zudem fühlt er sich der Einhaltung professioneller Grenzen und ethischen Standards verpflichtet wie:

Übersicht Blog